Leistungen für (schwer)behinderte Menschen

Der IFD Ludwigsburg steht Ihnen als neutraler Berater bei allen Problemen bei der Arbeitsplatzsuche für Schüler und Beschäftigte der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) bzw. des Erhalts Ihres Arbeitsplatzes zur Verfügung. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach den für Sie passenden Möglichkeiten einen Arbeitsplatz zu erlangen bzw. zu erhalten. Wir stehen unter Schweigepflicht. Sie können sicher sein, dass wir jede Angelegenheit vertraulich behandeln.

Bei der beruflichen Orientierung und bei passenden Übergängen:

… für Schülerinnen und Schüler:

Der Integrationsfachdienst unterstützt Schülerinnen und Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf bei der beruflichen Orientierung, Vorbereitung, Erprobung und Aufnahme einer geeigneten Ausbildungs- und Arbeitsstelle.

… Beschäftigte der Werkstätten für behinderte Menschen:

Beschäftigte einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), die sich auf einen Wechsel zum allgemeinen Arbeitsmarkt vorbereiten wollen, können dabei vom Integrationsfachdienst unterstützt werden.

Beratung und Begleitung im und ins Arbeitsleben:

unterstützt Menschen mit Behinderung und deren Arbeitgeber bei allen Fragen rund um das jeweilige Arbeits-bzw. Ausbildungsverhältnis. Wichtige Themen sind die

… Gestaltung individueller Arbeits-/Ausbildungsbedingungen
… Gestaltung geeigneter Kooperations-und Kommunikationsstrukturen innerhalb und außerhalb   
   des Betriebs
… möglichst frühzeitige Lösung von Konflikten und Kommunikationsproblemen
… Ermöglichung innerbetrieblichen Neuanfänge – insbesondere nach längerer Erkrankung
… Einleitung von medizinischen, kurativen oder rehabilitativen Maßnahmen sowie
… Vermeidung, Minderung oder den Abbau außergewöhnlicher Belastungen

Das Ziel ist die nachhaltige Teilhabe am Arbeitsleben auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.
Dabei achten wir darauf, dass die Anforderungen der Arbeitgeber zu den Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung passen.

Weitere Informationen und Terminvereinbarungen erhalten Sie unter Tel. 07141 95630-20 oder per E-Mail: info.ludwigsburg @ifd.3in .de